Pralinen werkeln in Andisleben

 

Im Februar und im März luden wir zu einem Workshop „Pralinen werkeln“ in unsere Bauernstube ein. Verena Greim aus Erfurt von „unsuess.de“ hatten wir uns dazu nach Andisleben eingeladen.

Mit viel Schokolade, Süßkram und dem entsprechenden Equipment wurden wir in die Kunst des Pralinen Herstellen eingewiesen. Zuerst haben wir verschiedene Sorten verkostet, dann konnten die Füllungen probiert werden und es entstanden auch schon die ersten Ideen für die eigene Praline.

Dann bekam jeder die Hohlkörper und konnte diese nach Herzenslust befüllen. Von süßer Creme, Nougat, Marzipan bis hin zu verschiedenen Nüssen war alles dabei, eben alles was in eine leckere Praline gehört. Doch es gab auch Zutaten für die besondere Praline. So mancher fand dann später in seiner Praline auch einen Hauch Chili oder aber auch roten Pfeffer.  Unserer Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Nachdem alle Pralinen befüllt waren, wurden diese mit flüssiger Schokolade verfüllt und verschlossen. Nun konnten wir die Pralinen noch verzieren. Muster, Farben oder essbare Abziehbilder machten unsere Pralinen einzigartig, jede Praline ein Unikat.

Dann kurz ab in den Kühlschrank und dann konnten wir unsere Meisterstücke bewundern. Jede Praline sah anders aus, wunderschön und so lecker. Zum Schluss wurden die Pralinen in kleinen Schachteln verpackt, die wir am Anfang auch selber gefaltet hatten. Nun noch ab in die Tüte, Schleifchen dran und fertig war das perfekte Oster- oder Geburtstagsgeschenk, garantiert Handgemacht.

Gemütlich, lecker und kreativ waren beide Nachmittage, wir hatten viel Spaß und haben auch noch viel Wissenswertes rund ums Pralinen machen gelernt, egal ob jung oder etwas älter.

Ich bedanke mich bei allen, die der Einladung gefolgt sind, bei Verena Greim und bei der Gemeinde Andisleben.

Kathrin Kluger