Drucken

Unkraut vor den Grundstücken

Werte Einwohner(innen)

Bei diesem sommerlichen Klima freuen sich die Landwirte über die sehr guten Erträge auf Feld und Flur.  Über den Unkrautwuchs an den Gehwegen und Grundstücken ärgern sich die Anwohner und Besucher der Gemeinde Andisleben.

Getreu den deutschen Tugenden wie , Ordnung, Fleiß, Disziplin und Sauberkeit ,sind viele Andislebener damit beschäftigt , das wild wachsende Unkraut vor dem Grundstücken , Gehwegen und Plätzen zu entfernen.  Als Grundstücksbesitzer haben alle auch ihre  Anliegerpflichten.  Trotzdem gibt es Einwohner(innen) die sind der Meinung das andere für die Beseitigung der Unkräuter verantwortlich sind. Und somit wächst das Unkraut , manchen bis in die Fenster. Da frage ich mich, wo bleiben die „ Deutschen Tugenden „ 

 

Um es gleich richtig zu stellen, das abgebildete Hausgrundstück befindet sich nicht in Andisleben. Aber es gäbe auch in Andisleben Grundstücke mit vergleichbaren Unkrautbefall.  Wir leben hier in Deutschland / Thüringen / Andisleben , liebe Einwohner(innen)  bitte lebt in Punkto „ Ordnung „  keine süd/ostländischen Tugenden aus. Wir möchten doch alle in einen sauberen und ordentlichen Ort wohnen.

 

Ihr Bürgermeister H. Vollrath