Lärmschutz an der Bundesstraße 4 an der Ortslage Andisleben

Sehr geehrte Einwohner(innen ) von Andisleben,

an uns ist herangetragen worden das die Lärmbelästigung durch den Verkehr auf der B4 sehr anstrengend  ist.

Um dies zu mindern, wollen wir versuchen eine Lärmschutzwand durch den Straßenbaulastträger (Bundesrepublik Deutschland)  zu bauen. Dies ist leider keine Pflichtaufgabe der Gemeinde. Wir wollen aber helfend eingreifen.

Eine Lärmschutzwand ist nicht schön, erfüllt aber akustisch ihren Zweck.

Dazu brauchen wir einen Antrag der durch eine Unterschriftensammlung unterstützt werden muss.

Deshalb werden wir in den nächsten Tagen allen Bürger(innen) ein entsprechendes Unterschriftenblatt zusenden.

Wenn sie das Begehren unterstützen möchten, würden wir sie bitten das Blatt ausgefüllt und unterschrieben bis 30.04.2016 im gemeindeeigenen Briefkasten an der Kegelbahn  einzuwerfen.

Jede Unterschrift zählt.

Zum Sachstand werden wir sie regelmäßig  informieren.

Im Namen des Gemeinderates Andisleben

Hans Vollrath – Bürgermeister -