20 Jahre Ampelanlage an der B4

 

Zahlreiche Verkehrsunfälle, teils mit schwerwiegenden Folgen, ereigneten sich an der Auf-und Abfahrt zur B4 in Andisleben schon vor der Wende.

Nach der Wiedervereinigung hat sich das Verkehrsaufkommen schlagartig erhöht, PKW gab es ohne große Wartezeiten zu kaufen und der LKW Verkehr hat ebenfalls rasant zugenommen. Es war für die Verkehrsteilnehmer sehr schwierig und gefährlich zugleich, von Andisleben auf die B4 oder von der B4 nach Andisleben abzufahren, besonders bei Nebel.

Ein Zustand, der dringend einer Änderung  zur Erhöhung der Verkehrssicherheit erforderte.

Ein Andislebener Bürger nahm sich dieser Sache an. Mit vielen Schreiben an die verschiedensten Behörden wurde das Problem dargelegt und um Abhilfe gebeten. Das ging bis zum Thüringer Innenministerium. Von dort kam  zum Schluss ein positiver Bescheid.

Mit einem finanziellen Aufwand von ca. 130 000,- DM wurde die Ampelanlage errichtet und nahm am 23. Dezember 1997 ihren Betrieb auf.

 20 Jahre sichere Auf-und Abfahrt von und zur B4!

Damit wurde ein wesentlicher Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit geleistet.

 

Wir können den hier nicht genannten  Andislebener Bürger nur Dankbar für seine Initiative sein.

 

                                                                       Hans Vollrath

                                                                       Bürgermeister

 

 

Diese Ampelanlage sichert seit 20 Jahren eine reibungslose Anbindung an die B 4