Freiwillige Feuerwehr Andisleben wählte neue Wehrleitung

 Anläßlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr  Andisleben wurde am 28. März  2015 im  Gerätehaus  eine neue Wehrleitung gewählt. Grundlage dieser Wahl ist die  Feuerwehrsatzung der Gemeinde Andisleben.   Der bisherige Ortsbrandmeister und Oberlöschmeister Marcel Gropp, der seit 2008 die Geschicke der Andislebener Feuerwehr leitet, stand als Wehrleiter  wieder zur Wahl. Für die Dauer von 5 Jahren wurde als Ortsbrandmeister von den Kameraden in freier und geheimer Wahl der Kamerad Marcel Gropp wieder gewählt.  Als stellvertretender Ortsbrandmeister wurde Kamerad Oliver Heinz vorgeschlagen und von den Kameraden bestätigt. Ebenfalls in die Wehrleitung wurde der Kamerad Steffen Witaschek als Gerätewart gewählt. Die Funktion des Jugendfeuerwehrwarts wurde wegen fehlender Jugendfeuerwehr nicht besetzt. Ebenfalls wurde Karl-Heinz Jentzsch als Vorsitzender der Alters-und Ehrenabteilung wieder im Amt bestätigt. In den Feuerwehrausschuss der FFW Andisleben wurden die Kameraden Marko Wittig und Daniel Heinz gewählt. Einen ausführlichen Tätigkeitsbericht  legte der Ortsbrandmeister Marcel Gropp den Kameraden vor.  Schwerpunkt dieses Berichtes war die personelle Erneuerung der Einsatzabteilung  im vergangenen Jahr sowie die Ersatzanschaffung eines Feuerwehrautos. Im Anschluss  wurde vom Kreisbrandinspektor des Wehrbereiches West, Kamerad Wenzel, ein Grußwort an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Andisleben gerichtet. Abschließend stellte Kamerad Robert Müller aus Walschleben den Antrag um Aufnahme in die Freiwillige Feuerwehr Andisleben.

 Bürgermeister Hans Vollrath gratuliert dem neu gewählten Ortsbrandmeister der Gemeinde Andisleben, Oberlöschmeister Marcel Gropp,  und dem stellvertretenden Ortsbrandmeister, Kamerad Oliver Heinz, zur Wiederwahl.

Foto: Kamerad Enrico Gropp